Erfahrungen & Bewertungen zu Dennis Besseler

Insekten Kochrezepte


Heuschrecken süßsaurer mit Ananas

Zutaten:
250 Gramm Heuschrecken
4-5 Stück Knoblauchzehen
2-3 Teelöffel getrocknete Chilischoten
1 Stück frischer Ingwer
300 Gramm Heuschrecken
2 Stück mittelgroße Zwiebeln
1 Stück grüne Paprikaschote
300 Gramm Ananas
1 Stück große Tomate
2 Stück Frühlingszwiebeln
60 Milliliter Speiseöl
2 Teelöffel Maisstärke
185 Milliliter Hühnerfond
1,5 Esslöffel Essig
1,5 Esslöffel Zucker
1 Esslöffel Fischsauce
1 Messerspitze Salz

Vorbereitung:
Die getrockneten Chilischoten werden in einem Mörser zerstampft. Ein mittelgroßes Stück Ingwer schälen und fein reiben, es wird davon 1 TL benötigt.
Knoblauchzehen schälen und in feine Stücke hacken.
Tomaten achteln und die Frühlingszwiebeln putzen sowie in 4 Zentimeter lange Stücke schneiden.
Paprika in mundgerechte Stücke teilen.
Ananas schälen und den inneren, holzigen Kern entfernen, danach würfeln.
Bei den Heuschrecken werden Flügel und Sprungbeinschienen entfernt.

Zubereitung:
Zuerst wird die Sauce vorbereitet. Dazu nehmen Sie die Stärke, geben diese in eine Schüssel und füllen langsam, in kleinen Schritten nacheinander den Hühnerfond, Essig, Zucker, die Fischsauce und das Salz dazu. Nun stetig umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Zwischenzeitlich wird der Wok oder eine tiefe Pfanne stark erhitzt. 2 Esslöffel Öl in den Wok geben und erhitzen. Knoblauch, Chili und Ingwer dann im Öl kurz anbraten und umrühren. Anschließend sofort die Heuschrecken hinzugeben und für 1-2 Minuten unter stetigem Rühren garen lassen. Zusätzlich das restliche Öl mit in den Wok geben, ebenso die Zwiebel und die Paprika. Eine weitere Minute braten lassen, ab und zu rühren. Die Ananaswürfel dazu geben und noch eine weitere Minute rühren. Geben Sie im Anschluss die Tomaten und die Frühlingszwiebeln hinzu, nochmals kurz durchbraten. Jetzt muss nur noch die Saucenmischung in den Wok und alles 30 Sekunden lang kochen, dabei stets umrühren.
Anschließend das Gericht auf einem Teller heiß servieren.

Kennen Sie schon unser Insekten-Kochbuch?