Erfahrungen & Bewertungen zu Dennis Besseler

Chitin was ist das

Entgegen der häufig zu hörenden Meinung ist Chitin kein Eiweiss. Es handelt sich vielmehr um ein Polysaccharid und somit um einen Vielfachzucker.

Cellulose und Chitin sind die am weitesten verbreiteten Polysaccharide. Sie bilden oft den Hauptbestandteil von Zellwänden, da sie dort eine stützende Funktion einnehmen. Zum Beispiel kommen sie in Gliedertieren, Pilzen und Weichtieren kommen sie vor.

Im Tierreich ist Chitin oft im Exoskelett mit den Bausteinen Protein und Calciumcarbonat zu finden.

Das Exoskelett ist eine von außen schützende Hülle,  wie zum Beispiel bei Insekten, da diese keine Knochen haben.

Auch wird oft behauptet, Chitin mache den Panzer der Insekten hart. Dies ist falsch, Chitin sorgt hier für die Weichheit und Biegsamkeit.

Chitin wird in der Natur mindestens seit mehr als 500 Millionen Jahren produziert. Chitin lässt sich nicht mit Wasser, organischen Lösungsmitteln oder Laugen lösen. Um Chitin zu lösen werden starke Säuren wie Essigsäure benötigt.

Derzeit wird Chitin von der Industrie entdeckt als Binder für Farben, Wursthüllen und Membrane. Aber auch die Medizin hat großes Interesse an dem vielseitig einsetzbaren Stoff.




Strukturformel von Chetin                                               (c) Wikipedia / Dschanz